Springe zum Inhalt
Springe zum Inhaltsverzeichnis
Schrift kleiner Schrift größer

Produktionen der Deutschen Hörfilm gGmbH - Berlinale

Internationale Filmfestspiele Berlin (seit 1999)

  • Abschied von gestern (D 1966; R: Alexander Kluge)
  • Als wir träumten (D, F 2015; R: Andreas Deesen)
  • Bad Banks (D, L 2017; R: Christian Schwochow)
  • Blind Husbands - Die Rache der Berge (USA 1919, R: Erich von Stroheim)
  • Buena Vista Social Club (D/Kuba 1998, R: Wim Wenders)
  • Das schweigende Klassenzimmer (D 2018; R: Lars Kraume)
  • Der junge Torless (D, F 1965/1966; R: Volker Schlöndorff)
  • Der Mistkerl (D 2000, R: Andrea Katzenberger)
  • Der Räuber Hotzenplotz (D 2006, R: Gernot Roll)
  • Der zehnte Sommer (D 2002, R: Jörg Grünler)
  • Die Blindgänger (D 2004, R: Bernd Sahling)
  • Die Fälscher (D/AUT 2006, R: S. Ruzowitzky)
  • Die Farbe des Paradieses (Iran 1999, R: Majid Majidi)
  • Die Nacht singt ihre Lieder (D 2004, R: Romuald Karmakar)
  • Die Räuber (A/D 2009, R: Benjamin Heisenberg)
  • Die Stille nach dem Schuss (D 2000, R: Volker Schlöndorf)
  • Freier Fall (D 2013; R: Stephan Lacant)
  • Halbe Treppe (D 2001, R: Andreas Dresen)
  • Hilfe, ich bin ein Junge (D 2001, R: Oliver Dommengot)
  • Jargo (D 2004, R: Maria Solrun Sigurdadottir)
  • Kamikaze 1989 (D 1982; R: Wolf Gremm)
  • Kinder (D 2019, R: Nina Wesemann)
  • Lichter (D 2002, R: Hans Christian Schmid)
  • Mahlzeiten (D 1966/1967; R: Edgar Reitz)
  • Mein Weg nach Olympia (D 2014; R: Niko von Glasow)
  • Netto (D 2005, R: Robert Thalheim)
  • Oktober (UdSSR 1927; R: Sergej Eisenstein)
  • Pünktchen und Anton (D 1998, R: Caroline Link)
  • Renn wenn du kannst (D 2010, R: Dietrich Brüggemann)
  • Requiem (D 2005, R: Hans-Christian Schmid)
  • Schwarzer Kies (D 1961; R: Helmut Käutner)
  • Shine a Light (USA 2007, R: Martin Scrosese)
  • Sophie Scholl - die letzten Tage (D 2005, R: Marc Rothemund)
  • Was bleibt (D 2012; R: Hans-Christian Schmid)
  • Wer, wenn nicht wir (D 2010/2011, R: Andreas Veiel)
  • Zur Sache, Schätzchen (D 1968, R: May Spils)
  • Zwischen Welten (D 2014; R: Feo Aladag)